Neues Haus gekauft – und das ganz ohne Kredit

23. Mai 2008

Unser “Mobile Home” für ein volles Jahr…

Wir nutzen den freien Tag für einen Ausflug nach Köln in die Globetrotter Zentrale. Auf 4 Etagen findet man dort alles, was des Reisenden Herz begehrt. Wir möchten heute dort unser Zelt kaufen und nachdem wir dort auch 2 Zelte zu Probe aufgebaut haben entscheiden wir uns für das Tatonka Alaska 3 Vent, ein Tunnelzelt mit großer Apsis und fast komplett aufrollbaren Seitenteilen für gute Belüftung (Preis 379,95 Euro).

Unsere Entscheidungskriterien:

Pro:

  • sehr einfacher, schneller Aufbau (nur 3 Stangen)
  • Außenhülle wird direkt aufgebaut (bei Kuppelzelten wird meist zuerst das Innenzelt aufgebaut, bei Regen wird dieses dann leider naß, bevor man die Außenhülle darüber gezogen hat)
  • geringeres Gewicht und Packmaß gegenüber vergleichbar geräumigen Kuppelzelt
  • bei hohen Temperaturen lassen sich die Seitenteile fast komplett aufrollen und das Zelt so von allen Seiten belüften. Das dünnen Innenzelt (Netz) dient dabei als Moskito-Schutz
  • sehr große geräumige Apsis zur Gepäcklagerung und zum Kochen bei Regen

Contra:

  • nicht freistehend, das Tunnelzelt muss immer durch Heringe gespannt werden
  • Anwenderberichte erwähnten öfter undichte Stellen an den Befestigungsschlaufen, an denen bei Dauerregen Wasser durchsickern kann (dem wollen wir aber durch zusätzliche Abdichtung entgegenwirken)

Gerne hätten wir noch viel mehr Ausrüstung gekauft, aber wir haben uns dann doch entschieden, unser Konto nicht über Gebühr zu strapazieren und lieber fleißig eine Geschenkewunschliste zu führen. Schließlich stehen vor der Reise noch zweimal Weihnachten und unsere Geburtstage ins Haus (nicht zu vergessen unsere Hochzeit). Zu all diesen Gelegenheiten gibt es genug eifrige Schenker, die sich über den einen oder anderen Wunsch-Tipp freuen.

Am gleichen Abend wurden dann noch einigen Freunden die Pläne verkündet. (Für Insider: Selbstlos wie wir sind nehmen wir dieses Abenteuer natürlich nur auf uns, damit Torti wieder ein paar Freunde hat, mit denen er angeben kann… *zwinker*)

Kommentar schreiben

Sie können Kommentare zu diesem Eintrag über den RSS-2.0-Feed verfolgen.

 
  • Fahrtenbuch

    32620 km

    • Unsere Reise endete nach
      352 Tagen
  • Unsere Reise endete in…

    Karte wird geladen - bitte warten...

    Cancun, Mexiko: 21.161908, -86.851528

    Cancun
    Mexico