Eintüten und Briefmarke drauf!

7. Dezember 2009

Seit heute befinden sich das Motorrad und ein großer Teil unserer Ausrüstung auf dem Weg nach Buenos Aires.

Die letzten beiden Sonntage haben wir damit verbracht, die von Frank bereits im Sommer konstruierte Frachtkiste abholbereit zu packen. Allerdings haben wir darauf verzichtet unser Motorrad platzsparend noch in Einzelteile zu zerlegen und das Vorderrad, o.ä. auszubauen. Fast abfahrbereit steht es sicher mit Spanngurten auf der Bodenplatte der Kiste verzurrt. Lediglich ausladende Teile wie Spiegel, Windschutz und Gepäckträger haben wir abgebaut (und natürlich die Batterie abgeklemmt – Vorschrift).

Unser Gepäck darf dem Gefährt derweil Gesellschaft leisten: die Alukoffer, Zelt, Schlafsäcke, Kochutensilien, Motorradhelme etc. sind möglich luft- und wasserdicht in Folie verpackt und neben und auf dem Motorrad festgebunden. Wenn’s dem Mopped auf der Überfahrt langweilig ist, kann es also schon mal Kaffee kochen…

Nachdem wir etliche Horrorstories von durch aggressiver salzhaltiger Seeluft zerfressener Bordelekronik gehört hatten, war unsere größte Sorge, alles vor Feuchtigkeit zu schützen. Deshalb haben wir alles noch in Folie eingewickelt und große Industrie-Silicat-Packs beigepackt.

Ab heute liegt es nun nicht mehr in unseren Händen, und wir hoffen, dass in vier Wochen alles vollständig und unversehrt im Hafen von Buenos Aires auf uns wartet. Die Zeit bis zum “Wiedersehen” mit unserem Reisemobil werden wir hoffentlich nicht nur damit verbringen, mit Zähneklappern auf die Nachricht von einem gekaperten oder versenkten Containerschiff zu warten *klopfaufholz*. Wär schon unpraktisch wenn das Motorrad und sämtliche Campingutensilien plötzlich auf dem Atlantik treiben…

Alle Fotos vom Bau der Kiste und vom Verpacken des Motorrades…

Kommentar schreiben

Sie können Kommentare zu diesem Eintrag über den RSS-2.0-Feed verfolgen.

 
  • Fahrtenbuch

    32620 km

    • Unsere Reise endete nach
      352 Tagen
  • Unsere Reise endete in…

    Karte wird geladen - bitte warten...

    Cancun, Mexiko: 21.161908, -86.851528

    Cancun
    Mexico