Dicke Backen und ein neues Rückgrat

28. Oktober 2008

Unsere BMW F 650 GS hat ab Werk ein Tankvolumen von ca. 17 Litern. Theoretisch würde das hier in europäischen Gefilden eine Reichweite von etwa 400km bedeuten. Praktisch werden wir jedoch teilweise in extremen Höhenlagen unterwegs sein (das Altiplano in Bolivien liegt beispielsweise etwa 4000m üNN), damit steigt auch unser Spritverbrauch. Außerdem gibt es Regionen in Südamerika, in denen Tankstellen bisweilen recht dünn gesät sind.

Die Lösung dafür bietet Touratech in Form eines Tankumbaus an, der speziell auf unser Motorradmodell zugeschnitten ist. Damit lässt sich das Tankvolumen auf insgesamt 39 Liter erhöhen! Wir haben jedoch eigene Pläne mit dem zusätzlichen Voumen… Eine der beiden je 11 Liter fassenden “Backen” wird unseren Wasservorrat transportieren. Damit ist das Problem, die Wasservorräte schwerpunkt-technisch günstig am Motorrad anzubringen gleich mit vom Tisch.

Frank bastelt einen vollen Tag mit den Jungs von Touratech Heppenheim und verpasst unserem Motorrad auch gleich noch ein anderes Federbein und progressive Gabelfedern, die unser “Übergewicht” kompensieren werden.

Kommentar schreiben

Sie können Kommentare zu diesem Eintrag über den RSS-2.0-Feed verfolgen.

 
  • Fahrtenbuch

    32620 km

    • Unsere Reise endete nach
      352 Tagen
  • Unsere Reise endete in…

    Karte wird geladen - bitte warten...

    Cancun, Mexiko: 21.161908, -86.851528

    Cancun
    Mexico